+49 221 33 60 80 collogia@collogia.de

Gründung

Die Collogia Unternehmensberatung GmbH wurde am 10.05.1979 in Köln gegründet. Die Geschäftstätigkeit war zunächst auf die strategische und informationstechnologische Beratung von Unternehmen, Verbänden und Organisationen fokussiert. Der Unternehmenssitz befindet sich seit Gründung in der Kölner Südstadt. Das Unternehmen betreut heute branchenneutral Unternehmen in ganz Europa.

Erweiterung Leistungsportfolio

1980 erfolgt in logischer Konsequenz zu dem bisherigen Geschäftsfeld eine Erweiterung des Leistungsportfolios um das Projektmanagement. Neben der reinen Etablierung und Übernahme des Projektmanagement bei Kunden gehörten hierzu auch die Themen Geschäftsprozessmodellierung und Softwarequalitätsmanagement.

Partnerschaft mit SAP

1992 wurde eine strategische Partnerschaft mit der SAP AG geschlossen. Die Entwicklung von Installations- und Upgradetools sowie einer Software Factory in der SAP-Beratung stand hierbei im Fokus. 
In den Folgejahren wurden weitere  strategische Partnerschaften - unter anderem mit Hewlett Packard - begründet, die fortwährend Bestand haben. Als SAP-Servicepartner hat sich die Collogia in den Folgejahren weiterer SAP-Themen angenommen und im Bereich SAP-Remote-Services und SAP-Migrationen spezialisiert.

Projektmanagement-Tool

Die langjährigen Erfahrungen aus den IT-Projekten und im Projektmanagement sind in die Entwicklung des Projektmanagement-Tools "Collinor" eingeflossen. Collinor wurde knapp ein Jahr nach Beginn der Softwareentwicklung bei den ersten Kunden installiert und ist heute in eine eigene GmbH ausgegliedert.

Das Projektmanagement-Tool bildete den Grundstein für weitere Eigenentwicklungen in den Folgejahren.

Neuer Geschäftsbereich Pensionsmanagement

In der Mitte der 90er Jahre wurde die Collogia beauftragt, für den Pensions-Sicherungs-Verein aG (PSVaG) eine neue IT-Infrastruktur zu realisieren und kontinuierlich weiterzuentwickeln. Die aus diesem Projekt gewonnenen Erfahrungen im Umfeld der betrieblichen Altersversorgung hat die Collogia zum Anlass genommen den Geschäftsbereich Pensionsmanagement zu gründen. In Anlehnung an die erste Eigenentwicklung "Collinor" wurde mit "CollPhir®" ein weiteres IT-System als eigenständiges Produkt entwickelt. CollPhir® ist speziell für die Administration der Durchführungswege in der betrieblichen Altersversorgung konzipiert. Das Bestandsführungssystem "CollPhir®" hat sich inzwischen als Softwarelösung im Markt für Diektzusagen, Pensionsfonds, Pensionskassen und Unterstützungskassen etabliert.

Erweiterung um Riester

Das modular aufgebaute Softwaresystem "CollPhir®" erfährt Erweiterungen, mit denen sich ab diesem Zeitpunkt auch Riester-Produkte (bAV) und Renten verwalten lassen.

Umwandlung in eine Aktiengesellschaft

2003 erfolgte, auch aufgrund des wirtschaftlichen Wachstums des Unternehmens, die Umfirmierung in die Collogia Unternehmensberatung AG. Die Aktien sind bis heute zu 100% im Unternehmensbesitz, was die Unabhängigkeit des Kölner Beratungsunternehmens unterstreicht. 

Erweiterung um Zeitwertkonten

Das Softwaresystem "CollPhir®" wird um ein Modul erweitert, mit dem sich Lebensarbeitszeitkonten, Altersteilzeitmodelle und fondsbasierte Direktzusagen effektiv verwalten lassen.
Zeitgleich wurden Portallösungen eingeführt, die sowohl den Arbeitgebern als auch den Arbeitnehmern eine moderne und zeitgemäße Unterstützung in der Kommunikation betrieblicher Vorsorgemodelle ermöglichen.

Aktuarielle Beratung

Die Collogia AG erweitert im Geschäftsbereich Pensionsmanagement das Dienstleistungsportfolio um die aktuarielle Beratung. Die mit Gründung des Pensionsmanagements bereits bestehende fachliche und informationstechnische Beratung in der betrieblichen Altersversorgung wird über das Aktuariat komplettiert und abgerundet. Im Fokus stehen neben "Versicherungsmathematik und -technik" auch die Themen "Bestandsmigration" und "Geschäftsprozesse".

Software für die statistische Datenmodellierung und Visualisierung

Die seit einigen Jahren im europäischen Raum (z.B. in Ungarn, Slowenien, Norwegen) sowie im afrikanischen Raum (Zimbabwe, Malawi) durchgeführten Projekte zur volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung haben zu einer Entwicklung eines weiteren Softwaretools der Collogia geführt. "CollStat" ist auf die einfache Modellierung und eine nutzerfreundliche Visualisierung von statistischen Daten, auch für Nicht-Experten, angelegt. CollStat bietet Möglichkeiten, große Datenmengen in verschiedenen Formaten im Web zugänglich zu machen und den Datenaustausch im Kontext OpenData zu fördern. Dies wird bereits von einigen statistischen Ämtern in Deutschland eingesetzt. Stichworte in Zusammenhang mit CollStat sind auch SDMX, DDI und REX. 

Business Intelligence

Die Collogia AG baut ihr Dienstleistungsportfolio um die Business Intelligence aus.
Im Fokus stehen Dienstleistungen zur Einführung oder Migration der SAP™ BusinessObjects Business Intelligence Plattform sowie kundenspezifische IT-Services zu Web-Technologien.

SAP-Competence-Center

Die Collogia AG erweitert als SAP-Servicepartner das Portfolio und baut zugleich ein SAP-Competence-Center aus. Die Dienstleistungen hier umfassen:

  • SAP Basisberatung
  • SAP-Remote-Services
  • SAP-Migration-Services
  • SAP Solution Manager
  • SAP BusinessObjects Business Intelligence Platform
  • SAP HANA

In Kombination mit den langjährig bestehenden Themen Projektmanagement und IT-Services stehen den Kunden  ein sich ergänzendes Portfolio und Lösungen aus einer Hand zur Verfügung.